Kategorie-Archiv: Navi

Navigationsgeräte verhindern Stress

Eine gute Wahl ist sich mit Navigationsgeräte leiten zu lassen. So ist man mit dem Navi nicht nur schneller am Ziel, sondern man reist auch entspannter. Laut einer repräsentativer Umfrage des Hightechverbandes Bitkom zufolge gibt es seltener Streitigkeiten von 53,5 Prozent unter Autofahrer mit ihren Mitfahrern, dank der elektronischen Navigationsgeräte. Autofahrer gaben zu 91 Prozent an, ihr Ziel dank Navi schneller zu erreichen, 88 Prozent verfahren sich seltener und fühlen sich sicherer.

Neues Navigationsgerät für Frauen

Das neue Navigationsgerät, Tom Tom White Pearl, wird Frauen begeistern. Der Routenfinder mit ansprechendem Design hat eine Liste von einprogrammierten Sonderzielen parat. Darin befinden sich eine Auswahl von Designershops, Bars, Cafés und Kinos. Das Gerät ist zu einem Preis von 199 Euro zu haben.

Navis auf dem Vormarsch

Die Navigationsgeräte treten ihren Siegeszug an. Mit diesen mobilen Pfadfindern hat sich laut Statistischem Bundesamt zwischen 2005 und 2007, die Ausstattung von Navigationsgeräten deutscher Haushalte verdreifacht. Rund vier Millionen Privathaushalte besitzen ein Navi, was einem Anteil von zwölf Prozent in allen bundesdeutschen Haushalten entspricht. Der Besitz eines Navigationsgeräts ist in allen Altersgruppen anzutreffen. In Haushalten der unter 70-jährigen Haupteinkommensbeziehern liegt die Ausstattungsquote bei 10 bis 15 Prozent, unter den 70- bis 80-jährigen beträgt die Quote immerhin noch sieben Prozent.

Garmin Navigationsgeräte mit Garantie auf aktuelles Kartenmaterial

Ab sofort bietet der globaler Marktführer im Bereich mobile Navigationssysteme Garmin, jedem Käufer eines Garmin Navigationsgerätes der Serien nüvi, zumo und Streetpilot C5xx eine 30-Tage-Garantie auf aktuelles Kartenmaterial.

Sollte innerhalb der Garantiezeit von einem Monat neues Kartenmaterial verfügbar sein, bietet Garmin ein kostenloses Update auf die aktuelle Garmin CityNavigator Straßenkarte mit Navteq-Daten an. Die 30-Tage-Frist beginnt mit der ersten Nutzung des Geräts. Von der Garantie geht somit kein Tag verloren. Das ist praktisch, wenn man das Gerät z.B. als Geschenk gekauft hat oder es erst zu einem späteren Zeitpunkt nutzen möchte.

„Ab sofort muss ich mir als Käufer keine Gedanken mehr machen, ob das eben gekaufte Gerät auch über das aktuellste Kartenmaterial verfügt. Besonders interessant ist dies auch für Schnäppchen-Jäger, die ein Neugerät der letzten Generation kaufen“, so Olaf Meng, Produktmanager Automotive bei Garmin Deutschland.

Web: www.garmin.de

openPR

Falk M Serie Navigationsgerät als Reiseführer

falk m navigationsgeraetDie neuen Navigationsgeräte der Falk M-Serie „Marco Polo Edition“, bieten mehr als herkömmliche Navis. Sie bieten zusätzlich bis zu 1,5 Millionen Reisetipps und viele weitere Features, die unterwegs besonders nützlich sind.

So lassen sich ausführliche Reiseführerinhalte von „Marco Polo“ auf dem Navigationsgerät abrufen. In zahlreichen Regionen in Europa können Reisende nun 1,5 Millionen Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und zahlreiche andere Tipps abrufen.

Die M Serie hat ein schlankes Design mit einer Höhe von ca. 1,5 Zentimeter und einem Display von 3,5“. Das Falk M Serie Navigationsgerät ist also ideal zum Mitnehmen geeignet.

Die Version Falk M4 „Marco Polo Edition“ navigiert durch Deutschland, Österreich und die Schweiz, das M6 durch ganz Westeuropa und die M6 Special Edition hat auch die Karten von Osteuropa an Bord. Das Navi gibt es ab 149,95 Euro und soll ab Mitte Mai im Handel sein.

Navigationsgeräte-Tests – Vor dem Kauf richtig informieren

Damit Sie sich nach dem Erwerb Ihres Navigationsgerätes noch lange daran erfreuen können, haben wir für Sie interessante Webseiten zusammengefasst, die Navigationsgeräte Tests durchgeführt haben.

Auf der Webseite Testberichte.de erhält man eine gute Übersicht an getesteten Navigationsgeräten. Man kann die Testergebnisse nach der Popularität, einer Top-Ten Liste, nach Testsieger und Preissieger sortieren lassen.

In dem Artikel „Die besten Navigationsgeräte“ auf der Webseite von PC Welt wurden die gängigsten Navis getestet. Ein Beitrag, den man unbedingt vor dem Kauf eines Navis lesen sollte.

Auf den Webseiten des ADAC gibt es zwei Navigationsgeräte-Tests zu lesen. Einen älteren und einen aktuellen Test. Anhand der beiden Testberichte lässt sich sehr schön erkennen, welche Entwicklung die mobilen Navis innerhalb eines halben Jahres gemacht haben.

Computer-Bild hat in der Rubrik „Tests“ einen eigenen Menüpunkt „Navigation“. Dort kann man sich sehr gut über verschiedene Geräte eines Herstellers informieren.